China - Land der Gegensätze

 

 

China … die meisten kennen es nur von umfallenden Säcken Reis, Nr.38 mit Nudeln beim Chinamann um die Ecke oder weil irgendwo mal ein Bild der chinesichen Mauer abgebildet gewesen ist. Aber jeder, der mal dort gewesen ist bekommt einen völlig anderen Eindruck dieses Landes – einem Land der Gegensätze wie sie größer kaum sein könnten. Mit Hongkong, Shanghai und Peking gibt es drei Megacitys der Superlative, verlässt man sie und fährt hinaus auf's Land bleibt vom Technik-Wahn der Stadtchinesen, wo sich inzwischen Chips unter die Haut implantiert werden um sich den Griff zur Geldbörse beim bezahlen zu sparen, aber nicht mehr viel übrig. Selten wird man auf diesem Planeten so viele unterschiedliche Eindrücke bekommen wie auf einer Rundreise durch dieses riesige Land! Und bei http://www.chinatours.de/ findet man Reisen die alle Facetten abdecken! Egal ob man über die große Mauer wandelt, vor den wahnwitzigen Skylines in Hongkong oder Shanghai steht ...

 

Hongkong Skyline

 

... die verbotene Stadt in Peking besucht, auf die Terrakotta-Armee in Xi'an herunter blickt, die Gerüche auf irgendeinem Nachtmarkt in sich aufnimmt oder vorm Laufsteg des Mount Huà steht, einem der gefährlichsten Wanderwege der Welt – China wird sich in den Erinnerungen der Reisenden festsetzen und sicherlich viele zu Wiederholungstätern machen. Denn bei nur einer einzigen Reise dorthin kann man die Faszination dieses Landes gerade einmal nur ankratzen! Alleine in Hongkong lässt sich gut und gerne eine Woche verbringen ohne das einen wirklich langweilig werden könnte - und auch wenn diese Stadt recht europäisch angehaucht ist weil sie jahrelang unter britischer Administrative getanden hat, man kommt sich hier vor wie in einer anderen Welt. "Secrets" wie der Na Ling Garden wollen entdeck und surreale Märchenwelten wie Disneyland erkundet werden! Wer auch im Urlaub die frühe Gunst der Stunde nutzt und rechtzeitig Morgens aufsteht kann in einem der zahlreichen Stadtgärten die Einheimischem beim Federball beobachten, oder beim Yoga oder Tai Chi ... das sind fast magische Momente! Und wem das für den Anfang nicht reicht, der schaut sich dann abends die Lightshow der Skyline an oder fährt hoch auf den Peak und blickt hinab auf das Lichtermeer der Großstadt - spätestens DANN ist man gefangen und wird Fan dieses Landes!

 

Wem Spanien zum xten Male jetzt zu langweilig erscheint, dem sei gesagt „DAS wird auch endlich Zeit“. Bei chinatours.de gibt es eine Vielzahl an Rundreisen zu viele ausgesuchten Zielen in China ... dabei spielt es keine Rolle, ob der Reisende eher zu Gruppen - oder Individualreisen tendiert. Man wird zudem überrascht sein ob der günstigen Preise, denn egal ob es sich ums Essen, eine Unterkunft oder Fortbewegung dreht, alles ist erfreulich günstig im Vergleich zu Europa und der ein oder andere wird sich sicherlich fragen warum er nicht schon früher einmal auf die Idee gekommen ist über den Tellerrand hinaus zu blicken und eine Reise nach China zu machen. Also, MACH ES !!