Graz

 

 

Graz … eine Stadt für Kunst-und Kulturbegeisterte. Neben Berlin, Montreal und weiteren 7 Städten weltweit darf Graz in der Steiermark sich mit dem Namen "City of Design" schmücken. Graz bietet eine Vielfalt von Museen, Architektur und Galerien und überschüttet den Besucher quasi mit neuen Eindrücken!

 

Sei es nun die Murinsel, die unter Denkmalschutz stehende Altstadt im allgemeinen, der Schlossberg mit dem im ersten Moment für Verwirrung stiftenden Uhrturm (das Wahrzeichen der Stadt), das Mausoleum oder der Dom. Die Sehenswürdigkeiten reihen sich in Graz wie Perlen an einer Kette aneinander - man muss nicht wirklich lange suchen um fündig zu werden. Einen guten Überblick kann man sich verschaffen indem man mit der Schlossbergbahn hoch auf den Grazer Hausberg fährt. Ähnliche "Standseilbahnen" findet man zB an den Niagarafällen, in Hongkong (wenn man hoch zum Peak möchte) oder auch in den Blue Mountains in Australien - dort ist es der Katoomba Scenic Railway, die mit 128% Steigung steilste Standseilbahn der Welt. Zugegeben, da kann Graz nicht ganz mithalten, muss es aber auch gar nicht !!

 

Neben den zahlreichen Sehenswürdigkeiten hat Graz auch ein sehr attraktives Freizeitangebot. Es gibt ganz unterschiedliche Gründe welche die Besucher nach Graz führen - sei es ein Urlaub, eine Geschäftsreise oder auch nur ein Ausflug. Die Freizeitgestaltung ist meist eine Zeitfrage, je mehr davon vorhanden ist, desto mehr Möglichkeiten hat man. Zum Spazierengehen bietet sich die Mur an, aber auch der Volksgarten lädt dazu ein. Der Leechwald ist ideal zum joggen oder Nordic Walking geeignet. Die Stadt selber bietet Wandervorschläge bei Bedarf von Spaziergängen bis hin zu Tageswanderungen an. Für jeder Tour gibt es neben der Wegbeschreibung auch die Dauer und vorhandenen Restaurants. Für Radfahrer gibt es sogenannte Radkarten. Wer lieber schwimmen möchte hat die Möglichkeit das tolle Angebot der Frei-und Hallenbäder zu nutzen. Der Grazer Golf Club, welcher 3km von Graz entfernt liegt, ist ebenfalls einen Besuch wert, da sich dieser in der wunderschönen Natur befindet. In Graz-Hilmteich befindet sich der Kletterpark. Man benötigt lediglich festes Schuhwerk, die Ausrüstung, sowie eine Einführung bekommt man vor Ort. Kinder dürfen dieses Erlebnis in Begleitung eines Erwachsenen teilen. Der Hilmteich, sowie andere Seen, bieten die Möglichkeit neben der Eishalle, Schlittschuh zu fahren. Neben 24 Bezirkssportplätzen gibt es in Karlsdorf noch ein besonderes Unterwassererlebnis ... dort wird nämlich Wracktauchen angeboten. Für Anfänger gibt es die Möglichkeit einen Schnupperkurs zu buchen.

 

Eine Frage die sich natürlich bei jedem Kurztrip oder Urlaub stellt ist die Suche nach einer geeigneten Unterkunft. Durch den City-of-Design-Status soll in Zukunft eigentlich in jedem Hotel oder Unterkunft EIN Zimmer von einem Designer entworfen und ausgestattet werden - ob das tatsächlich auf lange Sicht auch passiert bleibt abzuwarten. Günstige Übernachtungsmöglichkeiten mit Bestpreisgarantie gibt es auf http://www.aohostels.com/de/graz/ ... Daneben gibt es natürlich noch jede Menge Unterkünfte über die üblichen verdächtigen Suchmaschinen - ganz egal ob man nun hippe Design-Appartements, B&Bs oder First Class Hotels bevorzugt. Auch bei den Unterkünften hat man hier die Qual der Wahl.

Wo auch immer man schlußendlich übernachten und was man sich während seines Aufenthaltes in Graz ansehen wird ... es bleibt einem bestimmt noch lange in Erinnerung! Wozu in die Ferne schweifen, das Gute liegt oftmals näher als man denkt.