Kolumnen und Anzeigen

Was findest Du hier? Unter „Kolumnen und Anzeigen“ werden zukünftig so genannte „Sponsored Posts“ veröffentlicht, das sind Artikel und/oder Beiträge, welche gegen eine kleine Vergütung von Gastautoren und Unternehmen verfasst und geschrieben werden und dann mittels eingebauten Wortplatzierungen auf diverse andere Internetseiten verlinken. Im Klartext heißt das nichts anderes als : Diese Beiträge sind Werbung. Nach einem Urteil 31.07.2015 des LG München, (Az. 4 HK O 21172/14;) müssen solche Gastartikel als Werbeanzeige gekennzeichnet sein, als Webseitenbetreiber bewegt man sich ansonsten nicht mehr nur in einer Grauzone sondern kann sogar abgemahnt werden. Über den Sinn oder Unsinn solcher – für mich persönlich – Nebensächlichkeiten möchte ich mich mal nicht äußern, in meinen Augen gibt es DEUTLICH wichtigere Dinge um die sich Abmahn-Anwälte kümmern sollten also irgendwelche korrekten Kennzeichnungen solcher Seiten. Nichtsdestotrotz werden solche Beiträge hier zukünftig nach geltendem Recht OBERHALB des Textes mit folgendem Button gekennzeichnet:

Von Anfragen, ob wir solche Artikel auch ohne Kennzeichnung auf dieser Seite platzieren, bitte ich abzusehen. Das spart uns und Euch/Ihnen einfach Zeit. Ferner bitten wir von Anfragen Abstand zu nehmen die nicht im Entferntesten etwas mit dem Content dieser Seite zu tun haben. Eine persönliche Anrede ist zudem obligatorisch, 08/15 vorformulierte Massenanfragen landen unbeantwortet im Papierkorb.