Flagge Mexiko
Tipps und Infos für den Mexico bzw. Yucatan - Aufenthalt
Flagge Mexiko
 

 

 

 
Strassenverkehr   Essen
 

 

 

Strassenverkehr:

Der VERKEHR in Mexiko unterscheidet sich stark von dem, was wir in Europa so gewöhnt sind. Verkehrsschilder und Regeln sind zwar ähnlich wie bei uns, allerdings halten sich die Mexikaner nicht wirklich daran! Es wird gefahren, wie man gerade lustig ist! Rote Ampeln interessieren oftmals niemanden und anschnallen halten viele anscheinend für überflüssig. Deshalb gilt hier äusserste Vorsicht, wenn man sich dazu entschliessen sollte, selbst mit dem Wagen umher zu fahren. Nachtfahrten sollten nach Möglichkeit auch vermieden werden. Wir haben sämtliche Fahrten mit dem Taxi unternommen, das war preiswert und man darf den Fahrstil der Einheimischen mal hautnah miterleben. *g

Die STRASSEN befinden sich auch oftmals in sehr schlechtem Zustand und Schlaglöcher sind nicht selten. Hier ist also Vorsicht geboen! Wer die Straßen nicht kennt, der sollte sich nicht über langsam fahrende Mexikaner ärgern, sondern ebenfalls langsam fahren.

Wer mit dem BUS Überlandfahrten unternehmen möchte, der findet online unter Ticketbus alle entsprechenden Informationen. Sämtliche Strecken innerhalb Mexikos werden genau angezeigt mit Uhrzeiten und Preisen.

 

Essen:

Die MEXIKANISCHE KÜCHE ist für uns unter Umständen etwas gewöhnungsbedürftig und ist geprägt von den Mayakulturen, den dschungelartigen Wäldern und der Verwendung tropischer Früchte.

Zu den SPEZIALITÄTEN auf Yucatan zählt unter anderem "pork pibil", das ist Schweinefleisch gegart im Bananenblatt mit einer "achiote"-Soße. Hier sind die verwendeten Soßen angeblich auch weniger scharf als anderswo in Mexiko und es werden mehr Früchte und Gemüse verwendet. Speziell auf Yucatan gibt es auch Tamales, eine kleine Zwischenmahlzeit aus Mais.

Im Internet kann man unter anderem hier einige REZEPTE von mexikanischen Spezialitäten zum nachkochen finden.

 

Allgemeines:

Stromspannung: Die Netzspannung beträgt 110 Volt (60 Hz), in manchen Hotels auch 220 Volt. Für die Steckdosen benötigt man einen Zwischenstecker (gleiches Modell wie für die USA), der in der Regel in Deutschland ohne Probleme zu bekommen ist. Achtung, nicht wundern: Der Strom kann manchmal für einen längeren Zeitraum komplett ausfallen.

Sprache: Die Landessprache ist natürlich Spanisch, auf dem Land wird aber manchmal auch noch Maya gesprochen, was zur Folge hat, daß Maya-Worte auch in die spanische Sprache einfließen.

Vor Reiseantritt: Auch hier gilt, das man ruhig einmal vor der Reise beim auswärtigen Amt nachschauen sollte, ob irgendwelche aktuellen Reisewarnungen vorliegen.

 

Beste Reisezeit: Wir waren ja im Mai/Juni dort, das Klima war zu der Zeit eigentlich ganz erträglich. Ab August/September steigt leider auch in dieser Gegend das Risiko, einen Hurricane live mitzuerleben.

Eine Übersicht über die durchschnittlichen Temperaturen im Jahr gibt die Klimatabelle:

 

MONAT FEB MRZ APR MAI SEP OKT NOV
Sonnenstunden/Tag
8
8
8
8
7
7
8
Temp. mittags in °C
26
27
26
25
22
22
22
Temp. nachts in °C
9
10
11
12
11
10
7
Wassertemp. in °C
26
26
27
27
28
28
28
Tage mit Regen
3
8
13
18
19
9
4

 

 

Internet:

Im Internet gibt es auch einige hilfreiche Seiten, auf denen man einige Infos speziell für Yucatan wiederfindet.

 

http://www.yucatan-guide.de/

http://www.machetanz.de/Mexico

http://www.schwarzaufweiss.de/mexico/yucatan/home.htm

http://www.yucatan.gob.mx/

http://www.travelyucatan.com/

http://www.cancun.com/

http://www.rivieramaya.com/

http://www.cancunandrivieramaya.com/

http://www.cancunmap.com/

http://www.locogringo.com

http://www.yucatantoday.com

http://mayacalendar.com

http://www.mexiko-tipps.de/index.html