Frühling ist für mich persönlich eine der vier schönsten Jahreszeiten und es gibt fototechnisch wieder jede Menge zu entdecken. Die Natur erwacht langsam aus Ihrem Dornröschenschlaf, endlich wird es wieder wärmer und grün draußen. Und auch die Blumen fangen an zu blühen und bringen die lang ersehnte Farbe nach dem eher tristen Winter zurück.

Für mich bedeuten Frühlingsbilder aber nicht nur Flowerpower. Mit dieser Jahreszeit sind auch einige andere Dinge untrennbar für mich verbunden. Welche das genau sind, das zeige ich im Folgenden.

 

Meine schönsten Frühlingsbilder

Wie so oft bei mir sind die meisten Fotos mal wieder mit dem Smartphone und bei mir in heimischen Gefilden entstanden. Nur für den Tagesausflug nach Holland zur Tulpenblüte hatte ich mein ganzes Equipment mitgenommen. Die meisten Fotos hier in dem Beitrag sind also schlichte Handy-Aufnahmen, die ich irgendwo spontan am Wegesrand gemacht habe.

 

#1 Im Frühling zur Tulpenblüte nach Holland

Eigentlich wollte ich ja schon länger mal im Frühling nach Holland, um mir die Tulpenblüte einmal anzusehen. Leider hat es zeitlich aber nie wirklich gepasst. 2019 war aber alles anders und so habe ich mich Ende April, quasi zum Höhepunkt der Tulpenblüte, auf die Suche nach ein paar Tulpenfeldern gemacht.

Gefunden habe ich einen wahren Farbrausch der Sinne. Für die Augen, ganz besonders aber auch für die Nase. Selten bin ich so riechend durch die Gegend gelaufen wie an diesem Tag glaube ich. Die Ausbeute: Über 500 Frühlingsbilder nur von Tulpen. Was für ein Wahnsinn.

Frühlingsbilder erhält man zur Zeit der Tulpenblüte in Holland jede Menge

Frühlingsbilder erhält man zur Zeit der Tulpenblüte in Holland jede Menge

 

Riesige Tulpenfelder in der Nähe von Lisse bieten ein tolles Motiv für Frühlingsbilder

Riesige Tulpenfelder in der Nähe von Lisse bieten ein tolles Motiv für Frühlingsbilder

 

In Noord-Holland bieten sich tolle Felder mit Tulpen und Windmühlen an

In Noord-Holland bieten sich tolle Felder mit Tulpen und Windmühlen an

 

#2 Krokusse sprießen überall

Jedes Jahr im März sind sie die Vorboten des Frühlings. Wenn die Krokusse, wie hier unten im Botanischen Garten in Wuppertal, anfangen zu sprießen, kann man sich relativ sicher sein, das die wärmeren Tage bald wieder kommen nach einem langen und dunklen Winter.

Die Kirschblüte ist wunderschön anzusehen

Blühende Krokusse wohin man nur sieht, so  sieht die Krokuswiese im Botanischen Garten Wuppertal aus

 

#3 Fotogene Kirschblüte

In manchen Städten gibt es regelrechte Kirschbaum-Alleen inzwischen. Sie locken jedes Jahr tausende neugieriger Besucher an. Kein Wunder, kaum eine Blüte ist so schön anzusehen und fotogen wie die Kirschbaumblüte. Die Aufnahme hier unten stammt aus Wuppertal, wo solch ein Baum direkt in dem Park neben dem Friedrich-Engels-Museum zu finden ist. Die schönsten Frühlingsbilder wären ohne Fotos der Kirschblüte jedenfalls nur halb so schön.

So schön ist die Kirschblüte in NRW, hier ein Foto aus Wuppertal

So schön ist die Kirschblüte in NRW, hier ein Foto aus Wuppertal

 

#4 Faszination Pusteblumen

Als ich bei der Fotoparade von Michael letztes Jahr ein Foto von einer Pusteblume bei Sonnenuntergang mit in meine Auswahl genommen habe, konnte ich nicht ahnen, wie viele Zuschriften mich dazu erreichen würden. Nicht nur in den Kommentaren, auch per E-Mail.

Anscheinend kam das Motiv ganz gut an und so kommt es natürlich nicht von ungefähr, dass ich auch dieses Jahr im Frühling zur selben Stelle gegangen bin, wo ich damals die Pusteblumen gefunden hatte. Ich wollte einfach sehen, ob dort vielleicht erneut ein paar der fotogenen kleinen Dinger auf mich warten.

Zu meiner großen Freude war dies tatsächlich der Fall. Und so habe ich an einem halbwegs schönem Tag erneut versucht, ein paar brauchbare Handyfotos zu knipsen.

Pusteblume nach einem eher regnerischen Tag

Pusteblume nach einem eher regnerischen Tag

 

Das Bokeh des iPhones ist zwar nicht unbedingt das schönste, aber die Pusteblume ist trotzdem recht fotogen

Das Bokeh des iPhones ist zwar nicht unbedingt das schönste, aber die Pusteblume ist trotzdem recht fotogen

 

Wenn der Regen geht kommen schöne Details zum Vorschein.

Wenn der Regen geht kommen schöne Details zum Vorschein.

 

Tolles Fotomotiv am Rande einer Wiese, die Pusteblume

Tolles Fotomotiv am Rande einer Wiese, die Pusteblume

 

 

#5 Rapsfelder wohin das Auge sieht

Wen man im Frühling mit dem Auto durch die Gegend fährt, kommt man unmöglich an ihnen vorbei. Das kräftige Gelb der Rapsfelder dominiert in ländlichen Gegenden fast überall und es bieten sich tolle Fotomotive an.

Ganz egal, ob bei schönem Wetter oder an einem trüben Vormittag wie hier, wo der Morgennebel das Land noch in eine mystische Stille taucht. Rapsfelder sind für mich untrennbar mit dem Frühling verbunden und ein klares Zeichen dafür, dass es endlich wieder wärmer wird.

Dominantes Gelb in ländlichen Gegenden im Frühling ... Rapsfelder wohin man sieht.

Dominantes Gelb in ländlichen Gegenden im Frühling … Rapsfelder wohin man sieht.

 

 

#6 Frühlingsgewitter

Auch DAS gehört für mich mit dazu. Heftige Frühlingsgewitter, die dem bunten Blumenrausch für eine kurze Zeit eine Pause gönnen. Gefühlt werden diese Wetterkapriolen von Jahr zu Jahr heftiger. Zum Fotografieren ein Traum, für Umwelt und Versicherungen aber natürlich leider eher ein Albtraum. Beide Aufnahmen hier wurden innerhalb weniger Minuten, an ein und demselben Nachmittag gemacht.

Das Licht war unglaublich teilweise. Hinter uns hat noch die Sonne geschienen, vor uns war eine schwarze Wolkenfront, die ausgesehen hat wie in einem Endzeitfilm. Kurz nach diesem ersten Foto verschwand die Sonne, es begann zu hageln und stürmen. Das zweite Foto unten ist kurz nach diesem Hagelschauer, nur wenige Kilometer weiter, auf dem Heimweg entstanden.

Die Blitze sind keine Zufallstreffer, ich habe dafür die Dauerfotofunktion der iPhone-Kamera genutzt. Diese aktiviert man ganz einfach, indem man den Daumen auf dem Button liegen lässt. Das Smartphone macht dann quasi endlos viele Aufnahmen hintereinander. Später beim Sichten der Fotos kann man dann schauen, ob man vielleicht tatsächlich auch einen Blitz mit aufgenommen hat. Diese Fotos kann man dann endgültig speichern, die restlichen lassen sich mit einem Klick ganz simpel wieder löschen. Eine tolle Funktion, die mir bis vor kurzem noch völlig unbekannt war.

Dunkle Gewitterwolken beenden das schöne Wetter an diesem Nachmittag

Dunkle Gewitterwolken beenden das schöne Wetter an diesem Nachmittag

 

Ein Rapsfeld, ein Windrad, dunkle Wolken und ein Blitz ... fertig ist das Fotomotiv

Ein Rapsfeld, ein Windrad, dunkle Wolken und ein Blitz … fertig ist das Fotomotiv

 

 

#7 Pferdewiesen werden wieder zum anweiden geöffnet

Frühlingsbilder von Pferden? Ja genau. Der ein oder andere wird es ja mitbekommen haben. Frauchen hat sein ein paar Jahren einen eigenen Pferdestall gepachtet. Das heißt nicht nur jede Menge Arbeit, sondern auch, dass man fast täglich in der freien Natur ist. Im Gegensatz zu vielen anderen Luxus – oder Turnierställen, wo die Pferde jeden Tag nur für ein paar Stündchen mal das „Glück“ haben Ihr Box verlassen zu dürfen, handelt es sich bei uns um einen Offenstall, wo die Tiere rund um die Uhr draußen sind.

Natürlich können sie nach Belieben in größere Unterstände gehen und die Fohlen kommen auch Nachts noch mit der Mutti in eine Box. Im Großen und Ganzen können die Pferde aber bei uns DAS machen, wovon sie in vielen anderen Ställen nur träumen können und was Ihrem Naturell entspricht … Laufen !!

Nun sind über den Winter die Wiesen aber natürlich geschlossen, daher heißt Frühling für mich inzwischen auch ganz klar immer eins: Die Litzen werden wieder aufgemacht, die Pferde können zum anweiden auf die Wiese. Erst nur für ein paar Minuten, um Koliken zu vermeiden, später dann ein paar Stunden pro Tag, bevor dann die Wiesen endgültig aufgemacht werden.

Wer einmal dabei gewesen ist, wie sehr Pferde sich darüber freuen, der blickt mit anderen Augen auf viele Ställe, wo Boxenhaltung an der Tagesordnung ist und die Pferde regelrecht verkümmern. Nur, damit Ihre neureichen Besitzer mal ein paar Minuten in der Woche Spaß mit ihnen haben können. Spaß hat bei dieser Haltungsform nur einer. Und das ist leider nicht das Pferd!

Na da freut sich aber jemand ...

Na da freut sich aber jemand …

 

Nach der Freude über die offene Wiese wird erst einmal kollektiv gechillt.

Nach der Freude über die offene Wiese wird erst einmal kollektiv gechillt.

 

Hinweis: Dieser Beitrag ist Teil der Blogparade von silvertravellers.de mit dem Motto Meine schönsten Frühlingsbilder.

 

Und jetzt DU, hast Du ebenfalls ein paar tolle Frühlingsbilder?

Das waren sie, meine schönsten Frühlingsbilder. Falls Dir ebenfalls ein paar tolle Aufnahmen gelungen sein sollten, dann hinterlasse mir doch einen kurzen Kommentar dazu. Ich würde mich sehr freuen.

 

Sharing is caring. Pinne den Beitrag doch bei Pinterest, wenn er Dir gefällt

Pinterest Pin | Endlich Frühling - Frühlingsbilder