Wer nach Fotospots in Wuppertal sucht, der wird relativ schnell fündig. Denn es gibt dort eine wahre Fülle an interessanten Sehenswürdigkeiten und Zielen für Familien, Wanderer oder auch Hobbyfotografen. Sie liegen zwar aufgrund der in die Länge gezogenen Stadt nicht alles fußläufig beinander, wie es oftmals in anderen Städten der Fall ist, das macht die Metropole im Oberbergischen Kreis aber nicht weniger interessant.

Der Artikel ist eigentlich lange schon überfällig, denn ursprünglich komme ich ja selber aus Wuppertal. Dort bin ich geboren, aufgewachsen und habe 38 Jahre dort gelebt. Ich kenne die Stadt wie meine Westentasche, arbeite immer noch dort und fühle mich in Wupper Valley irgendwie noch heimischer als im Ruhrpott. Ob sich das jemals ändern wird? Ich weiss es nicht. Heimat bleibt halt Heimat. Wer niemals aus seiner Geburtsstadt weggezogen ist, der kann das nur schwer verstehen vermutlich. Aber das nur am Rande.

 

Fotospots in Wuppertal

Wuppertal hat eine Fläche von ca. 168,4 Quadratkilometern und ist damit die größte Stadt des Bergischen Landes. Seit 1901 prägt die Schwebebahn die Stadt, wodurch Wuppertal nicht nur in Deutschland, sondern weltweit relativ bekannt geworden ist. Sie ist nämlich bis heute noch einzigartig in dieser Form und gilt immer noch als Meisterwerk der Ingenieurskunst.

Auf 13,3 Kilometer Länge führt die von Eugen Langen konstruierte Schwebebahn (eigentlich ist es eine Hängebahn) in 12 Metern Höhe von Wuppertal Oberbarmen einmal quer durch das Tal in den Stadtteil Vohwinkel im Westen der Stadt. Sie wurde zum Wahrzeichen Wuppertals und ist untrennbar mit der Stadt verbunden. Vielleicht auch deshalb ist sie ein beliebtes Fotomotiv bei Groß und Klein. Wenn Du die Strecke 13,3 Kilometer einmal komplett fahren möchtest, dann dauert das insgesamt knapp 30 Minuten.

Fotografisch interessant sind vor allen Dingen natürlich diverse Haltestellen. Besonders nennenswert sind hier der Alte Markt (siehe Titelfoto), die Ohligsmühle, Werther Brücke oder auch die Haltestelle Völklinger Straße.

Die Haltestelle Ohligsmühle ist ein beliebter Fotospot in Wuppertal

Die Haltestelle Ohligsmühle ist ein beliebter Fotospot in Wuppertal

 

Ein weiterer sehenswerter Fotospot in Wuppertal ist die Historische Stadthalle. Sie befindet sich nur unweit vom Döppersberg und hat unter anderem einer der besten und beeindruckendsten Konzertsäle … nicht nur von Deutschland, sondern sogar weltweit. Das liegt an der traditionelle Schuhkarton-Architektur, wie man sie auch in den großen Konzerthäusern in Berlin, Wien und Amsterdam findet. Aber auch rein äußerlich macht das Gebäude eine Menge her – sofern nicht gerade wieder einmal irgendwo ein Baustellengerüst die Fassade verschandelt. An einigen Sonntagen gibt es Führungen ins Innere des Gebäudes, informiere Dich diesbezüglich am besten auf der Seite der Stadthalle selber.

Ganz in der Nähe der Stadthalle befindet sich der komplett umgestaltete Bereich Döppersberg. Hier ist unter anderem der Hauptbahnhof und man gelangt von dort in die Elberfelder Innenstadt. Früher ein regelrechter Schandfleck wurde der Bereich über fünf Jahre hinweg komplett umgebaut und völlig neu gestaltet. Absolut gar nichts erinnert hier mehr als den alten Döppersberg. Beliebt ist der Ort heute vor allen Dingen für das preisgekrönte City Plaza-Gebäude und die endlos anmutenden Formen und Linien des oberen Außenbereichs, die fotografieren hier wirklich zur Herausforderung machen.

Die fotogene Treppe hoch zur Bundesbahndirektion

Die fotogene Treppe hoch zur Bundesbahndirektion

 

Im Gegensatz zur Stadthalle noch relativ neu ist die Nordbahntrasse. 8 Jahre lang (zwischen 2006 und 2014) hat die Wuppertal Bewegung eV die alte Bahnstrecke restauriert, umgebaut und so naturiert, das sie nun auf über 23 Kilometern Länge von den Besucher komplett ohne Steigungen, Kreuzungen und komplett barrierefrei genutzt werden kann. Egal ob zum wandern, inlinern, Fahrrad fahren, joggen oder fotografieren … die Nordbahntrasse ist Begegnungsstätte und im Prinzip zu einer zweiten Talachse geworden. Auch viele tolle Fotospots bieten sich zwischendurch, wie zum Beispiel beim Blick runter vom Viadukt auf den Steinweg in Barmen oder auch in den Zoo hinein – denn auch dort führt die Trasse mitten durch, quasi oberhalb des Löwengeheges.

Wenn Du Wuppertal im Herbst besucht, dann bietet sich ein Besuch der Wälder rund um den Tölleturm an. Die Wanderwege dort führen vorbei an buntem Herbstlaub und entführen die in eine andere Welt, fernab der hektischen Talachse. Auch der Tölleturm selber lohnt einen näheren Blick, an einigen Tagen am Wochenende ist er nämlich für die Öffentlichkeit zugänglich (erkennbar daran, ob oben eine Fahne weht). Der Eintritt ist kostenlos, er wird lediglich mit einer kleinen Spende für den Erhalt gerechnet. Die Rundumsicht reicht bei klarer Luft und guten Sichtverhältnissen weit über alle Stadtteile und sogar der Fernsehturm in Düsseldorf lässt sich halbwegs erkennen.

Der Tölleturm kann man an einigen Wochenenden auch erklimmen

Der Tölleturm kann man an einigen Wochenenden auch erklimmen

 

Für Freunde der Langzeitbelichtung bietet sich das Autobahnkreuz Vohwinkel an. Die A46 schnäbelt hier mit der B224 an, außerdem befindet sich dort auch noch eine Auf- und Abfahrt, sodass einige Lichtspuren vorhanden sind im Berufsverkehr. Optimalerweise suchst Du Dir den Winter dafür als Jahreszeit aus, da die blaue Stunde dann zeitgleich mit dem Berufsverkehr fällt und schön viel los ist auf der Autobahn.

Vohwinkel ist aber allgemein ein toller Ort für Streetfotografie. So kannst Du beispielsweise kurz vor der Schwebebahnendhaltestelle aus wunderbar fast die komplette Kaiserstraße runter fotografieren. Das hat schon was. Und auch das Wenden der Schwebebahn in der Endhaltestelle ist einen Blick wert.

A46, B224 und Autobahnauffahrt treffen aufeinander

A46, B224 und Autobahnauffahrt treffen aufeinander

 

Auch die Schwebebahn führt hier über die Autobahn

Auch die Schwebebahn führt hier über die Autobahn

 

Wenn Du ein wenig Zeit erübrigen kannst, dann fahre auch ruhig einmal raus nach Wuppertal-Bayenburg. Der große Stausee lädt zum wandern ein und gerade der Blick auf Alt-Bayenburg mit der sich spiegelnden Dorfkirche im Wasser ist einen Abstecher wert.

Richtig idyllisch kommt Alt-Bayenburg daher

Richtig idyllisch kommt Alt-Bayenburg daher

 

Ziele für den Familienausflug in Wuppertal

Nicht nur für Fotografen bietet Wuppertal viele Möglichkeiten, auch Ziele für einen Familienausflug gibt es so einige. Die meisten machen zum Beispiel gerne eine Fahrt mit der Schwebebahn von einer einer Endhaltestelle zur anderen und wieder zurück. Unterwegs kann man dann ganz einfach an der Haltestelle Stadion Zoo aussteigen und dem Grünen Zoo einen Besuch abstatten.

Auch das vor kurzem neu eröffnete Visiodrom in Wuppertal-Langerfeld, was äußerlich fast 1:1 dem Gasometer in Oberhausen ähnelt, ist mit seiner Humans-Ausstellung ein neuer Besuchermagnet. In Barmen hingegen erwartet Dich der faszinierende Botanische Garten auf der Hardt, wo es über 4000 Pflanzenarten zu bestaunen gibt oder auch den klassizistischen Elisenturm. Mit 21 Metern Höhe bietet er eine tolle Aussicht auf Wuppertal. In Wuppertal-Barmen befindet sich außerdem das Friedrich-Engels-Museum, wo man das historische Wuppertal quasi fühlen und anfassen kann.

Top 6 Ausflugsziele in Wuppertal für Familien

    • Fahrt mit der Schwebebahn
    • Grüner Zoo Wuppertal
    • Visiodrom
    • Botanischer Garten
    • Friedrich-Engels-Museum

Hinweis: Zum Einbinden dieses Videos wird WP YouTube Lyte verwendet! Dadurch wird erst NACH dem Mausklick auf das statische Vorschaubild das eigentliche Video geladen. Mehr Infos, siehe Datenschutzerklärung.

 

Instagramspots in Wuppertal

Auch jede Menge toller Instagramspots gibt es in Wuppertal, der bekannteste von ihnen ist vermutlich die bunte Holsteiner Streppe in Wuppertal-Elberfeld. Die Straße verbindet auf 112 Stufen in 112 Farben mit 112 Begriffen die Straße Gathe mit der Flensburger Straße. Ursprünglich sollte dieses „Kunstprojekt“ nur vorübergehend erhalten bleiben, die Treppe erfreute sich aber solch großer Beliebtheit, das sie nun dauerhaft in den bunten Farben erstrahlt. Dadurch, das das Internet-Kunstmagazin Bored Panda die Holsteiner Treppe 2014 in die Riege der weltweit 17 schönsten Treppen gewählt hat, ist sie inzwischen auch weit über die Grenzen der Stadt bekannt und hat weltweit verschiedene Nachahmer gefunden.

Neben bunten Treppen hat Wuppertal aber auch zwei inzwischen relativ bekannte, bunte Legobrücken zu bieten. Beide sind nicht einfach zu fotografieren, tauchen aber immer häufiger auf Instagram & Co.auf. Martin Heuwold hatte seinerzeit die Idee und ist auch für die Umsetzung zuständig gewesen. Wo genau sich die beiden Brücken befinden kannst Du unten auf der Karte sehen.

Selbstverständlich muss hier auch hier in der Kategorie der komplett neu gestaltete Döppersberg erwähnt werden, den man ebenfalls immer häufiger bei Instagram in letzter Zeit sieht. Gerade das Primark-Gebäude ist ein beliebtes Fotomotiv. Aber auch der Busbahnhof nebenan schaut auf Fotos schön spacig aus.

Top 5 Instagramspots in Wuppertal

  • Holsteiner Treppe
  • Döppersberg
  • Skywalk Nordpark
  • Schwebebahnstation Völklinger Straße
  • Legobrücke
Eine der beiden Legobrücken befindet sich in Wuppertal-Langerfeld

Eine der beiden Legobrücken befindet sich in Wuppertal-Langerfeld

 

Das ist natürlich jetzt nur ein kleiner Teil der Fotospots in Wuppertal. Es gibt aber natürlich noch viel mehr, wie zum Beispiel das bunte Gebäude der Junior Uni, den Skywalk im Nordpark oder den märchenhaften Weyerbuschturm, findest Du unten auf der Karte. Wenn Du sie genau studierst wirst Du bemerken, dass ich auch einige wenige Orte außerhalb Wuppertals mit aufgeführt habe, wie zum Beispiel den Kemnader Stausee bei Witten, die Müngstener Brücke an der Stadtgrenze zu Solingen oder auch das LWL-Industriemuseum Henrichshütte in Hattingen. Diese Locations befinden sich fahrtechnisch allesamt relativ nahe bei der Stadtgrenze und sind fototechnisch nicht weniger interessant, sodass ich da einfach mal ein Auge zugedrückt habe.

 

Wuppertal Karte mit 40+ Fotospots

Wo genau befinden sich nun also die interessanten Fotospots in Wuppertal? Ich habe einmal versucht, eine brauchbare Karte mit den GPS Koordinaten von über 40 Orten in Wuppertal samt Liste zu erstellen. Denn das ist das, was ich immer als Erstes machen, wenn das Thema Reiseplanung auf den Tisch kommt und ich anfange, mich näher mit einem potentiellen Reiseziel zu befassen. Ich sammele Ideen zu Fotospots, Ausflugszielen, Wanderungen, Tagestouren und Kurztripps zum jeweiligen Land, einer Stadt oder Gegend.

Durch einen Klick auf das Kartensymbol gelangst Du zur interaktiven Wuppertal-Karte mit den Fotospots der Region. Ein weiterer Klick auf die einzelnen Marker öffnet jeweils das zugehörige Bild der Location. Falls Du diese Seite mobil mit Deinem Smartphone aufrufst und auf das Symbol klickst, öffnet sich die zugehörige Googlemaps-App.

Bitte klicken für interaktive Karte der Sehenswürdigkeiten im Sauerland

Hinweis: Normalerweise würdest Du an Stelle der Grafik eine eingebettete, interaktive Wuppertal-Karte vorfinden. Auf Grund der DSGVO-Bestimmungen ist alles, was mit Google zu tun hat, aber datenschutztechnisch bedenklich und somit leider NICHT mehr ohne Weiteres möglich. Die Karte wird daher vorübergehend extern verlinkt, bis ich eine zufriedenstellende Lösung gefunden habe.

Beim Klick auf den Button hier unten hast Du noch die Möglichkeit, sämtliche Fotospots in Wuppertal direkt für Google Earth herunterzuladen und dort zu importieren! Solltest Du Probleme mit dem Download haben, so würde ich mich über eine kurze Nachricht freuen. Von den Karten anderer Länder und Zuschriften einiger Besucher weiß ich, dass die kml-Dateien offensichtlich nicht jedes Mal funktionieren. Warum auch immer?

Ausflugsziele in Holland - KML Datei <– Google Earth kml-Datei

Interessant vielleicht für einige die viel mit Apps arbeiten: Installiere Dir die Googlemaps-App auf dem Handy und lade dann diese Wuppertal-Karte in die App. Ab sofort hast Du so die Möglichkeit, sämtliche GPS Koordinaten zu den Fotospots in Wuppertal direkt auf dem Handy zu haben und sogar damit zu navigieren!

Erdmännchen sind in jedem Zoo sehenswert, so auch in Wuppertal

Erdmännchen sind in jedem Zoo sehenswert, so auch in Wuppertal

 

Fotospots in Wuppertal inkl. GPS Koordinaten

Ort
Treppenhaus Bethesda Krankenhaus 51.2682, 7.13073 51°16'05.5"N 7°07'50.6"E
Aussichtspunkt Ob.Lichtenplatzer Straße 51.25855, 7.19386 51°15'30.8"N 7°11'37.9"E
Bergische Sonne (Lost Place) 51.242250, 7.180810 51°14'32.1"N 7°10'50.9"E
Beyenburger Stausee 51.248196, 7.296816 51°14'53.5"N 7°17'48.5"E
Botanischer Garten 51.26075, 7.16102 51°15'38.7"N 7°09'39.7"E
Bügeleisenhaus Ölberg 51.25776, 7.15029 51°15'27.9"N 7°09'01.0"E
City-Arkaden Wuppertal 51.257261, 7.149545 51°15'26.1"N 7°08'58.4"E
Der Grüne Zoo Wuppertal 51.24103, 7.10974 51°14'27.7"N 7°06'35.1"E
Ein neuer erfolgreicher Tag - Skulptur 51.25678, 7.1419 51°15'24.4"N 7°08'30.8"E
Elbersstreppe 51.27874, 7.21772 51°16'43.5"N 7°13'03.8"E
Fotospot 1 auf Schwebebahnbrücke + B7 51.25472, 7.14211 51°15'17.0"N 7°08'31.6"E
Fussgängerbrücke über das Sonnborner Kreuz 51.24078, 7.09306 51°14'26.8"N 7°05'35.0"E
Haltestelle Alter Markt 51.2695, 7.19818 51°16'10.2"N 7°11'53.5"E
Haltestelle Ohligsmühle 51.25537, 7.14266 51°15'19.3"N 7°08'33.6"E
Haltestelle Völklinger Straße 51.26245, 7.1739 51°15'44.8"N 7°10'26.0"E
Haltestelle Kluse 51.25562, 7.1546 51°15'20.2"N 7°09'16.6"E
Historische Stadthalle 51.25283, 7.1431 51°15'10.2"N 7°08'35.2"E
Holsteiner Treppe 51.26501, 7.14738 51°15'54.0"N 7°08'50.6"E
Jugendamt Wuppertal (Treppenhaus) 51.25523, 7.14395 51°15'18.8"N 7°08'38.2"E
Junior-Uni Wuppertal 51.26687, 7.18189 51°16'00.7"N 7°10'54.8"E
Legobrücke 2.0 51.28041, 7.23903 51°16'49.5"N 7°14'20.5"E
Legosteine-Brücke 51.26755, 7.16072 51°16'03.2"N 7°09'38.6"E
LWL-Industriemuseum Henrichshütte Hattingen 51.40747, 7.18874 51°24'26.9"N 7°11'19.5"E
Müngstener Brücke 51.16041, 7.13368 51°09'37.5"N 7°08'01.3"E
Parkhaus Alter Markt (Fotospot oberstes Parkdeck) 51.27024, 7.19639 51°16'12.9"N 7°11'47.0"E
Parkhaus Galeria 51.25802, 7.14414 51°15'28.9"N 7°08'38.9"E
Parkplatz Kemnader See 51.40847, 7.24959 51°24'30.5"N 7°14'58.5"E
Primark 51.25545, 7.14998 51°15'19.6"N 7°08'59.9"E
Rathaus Barmen (Außenansicht) 51.27203, 7.20016 51°16'19.3"N 7°12'00.6"E
Rathaus Elberfeld (Innenhof) 51.25863, 7.14581 51°15'31.1"N 7°08'44.9"E
Rathaus Galerie 51.25997, 7.14554 51°15'35.9"N 7°08'43.9"E
Schwimmoper Wuppertal 51.25321, 7.14061 51°15'11.6"N 7°08'26.2"E
Skywalk im Nordpark Wuppertal 51.2854, 7.20454 51°17'07.4"N 7°12'16.3"E
Stadtsparkasse Wuppertal 51.25513, 7.14549 51°15'18.5"N 7°08'43.8"E
Toelleturm 51.2566, 7.20157 51°15'23.8"N 7°12'05.7"E
Visiodrom - Gaskessel Wuppertal 51.27189, 7.22594 51°16'18.8"N 7°13'33.4"E
Von-der-Heydt-Turm 51.2449, 7.12091 51°14'41.6"N 7°07'15.3"E
Wasserturm Lichtscheid 51.24344, 7.18995 51°14'36.4"N 7°11'23.8"E
Weyerbuschturm 51.25467, 7.12082 51°15'16.8"N 7°07'15.0"E
Busbahnhof am Hauptbahnhof 51.25447, 7.15006 51°15'16.1"N 7°09'00.2"E
Wuppertal Loher Brücke 51.26718, 7.18139 51°16'01.9"N 7°10'53.0"E
Wuppertal Werther Brücke 51.27293, 7.20671 51°16'22.6"N 7°12'24.2"E
Wuppertal Vohwinkel 51.23419, 7.07134 51°14'03.1"N 7°04'16.8"E

 

Die besten Tipps zum Übernachten in Wuppertal

Da Wuppertal mehr zu bieten hat als man in nur einem Tag abarbeiten kann, lohnt sich für den ein oder anderen vielleicht sogar ein mehrtägiger Aufenthalt. Ich habe Dir hier einmal ein paar der besten Hotels vor Ort herausgesucht, damit kannst Du definitiv nichts verkehrt machen.

Holiday Inn Express am Hauptbahnhof

Vienna House EASY

Flemings Express Hotel (Steigenberger)

 

Wuppertal bei anderen Bloggern

Lieblingsplätze in Wuppertal einer Einheimischen auf meinweltbuch.de

Wuppertal ist Dir nicht groß genug? Dann warten in einem weiteren Artikel über 100 Ausflüge und Sehenswürdigkeiten in NRW auf Dich.


Hinweis: Zum Einbinden dieses Videos wird WP YouTube Lyte verwendet! Dadurch wird erst NACH dem Mausklick auf das statische Vorschaubild das eigentliche Video geladen. Mehr Infos, siehe Datenschutzerklärung.

 

Kleine Bitte zur Selbstinformation

Wenn Du beabsichtigst einen oder mehrere der hier aufgeführten Fotospots in Wuppertal zu besuchen, dann solltest Du Dich zur Zeit im Vorfeld wegen der mancherorts immer noch andauernden Einschränkungen aufgrund des Coronavirus kurz auf den Internetseiten der einzelnen Angebote schlau machen, ob es irgendwelche Dinge zu beachten gibt.

So ist es beispielsweise bei vielen Freizeitparks und Zoos so, dass die Personenanzahl pro Tag begrenzt ist und man für solche und auch einige andere Sehenswürdigkeiten die Tickets nur noch im voraus online reservieren kann. Auch überall dort, wo man sich teilweise in geschlossenen Räumen befindet (zum Beispiel in Museen etc.), ist aller Wahrscheinlichkeit nach noch mit Einschränkungen zu rechen.

 

 

Und jetzt Du, was sind DEINE beliebtesten Fotospots in Wuppertal?

Hast Du selber schon einige der hier aufgeführten Fotospots in Wuppertal besucht oder warst bei anderen Sehenswürdigkeiten, die hier vielleicht nicht aufgeführt sind? Fallen Dir noch weitere Orte ein, die ich eventuell vergessen habe mit aufzuführen? Vielleicht hast Du ja auch selber einen Blog und einen Artikel geschrieben, der thematisch passt und den ich hier verlinken soll? Dann hinterlasse mir doch einen kurzen Kommentar dazu, ich würde mich riesig freuen.

Auf diesem Wege entsteht hier vielleicht im Laufe der Zeit ein schönes Nachschlagewerk, wenn Du mal wieder auf der Suche nach einem Ziel für einen Fototrip in die eigene Umgebung vor Deiner Haustüre bist.

 

Sharing is caring. Pinne den Beitrag doch auf Pinterest, wenn er Dir gefällt

Wuppertal Fotospots - Pinterest Pin